Besuch eines Zeitzeugen

dsc09851
Datum: 13. 11. 2016
Kategorie: Blog, Gast, Geschichte

Am Freitag, den 18. November stand für den 4. und 5. Jahrgang der Bericht des Zeitzeugen Franc Kukovica aus Sittersdorf über seine Jugend während der nazistischen Besetzung Österreichs auf dem Unterrichtsplan. Kukovica beschrieb, wie er als Jugendlicher aus einer slowenischen Familie zur HJ musste, wie er das totalitäre Regime erlebte und bei jedem Satz überlegen musste, ob er ihn sagen darf oder nicht und über die Versuche der vollständigen Verdrängung der slowenischen Sprache, einschließlich Eindeutschung der Namen.  Seinen Vortrag ergänzte Kukovica mit zahlreichen Dokumenten und anderen schriftlichen Quellen aus dieser Zeit. Obwohl der Zeitzeuge über eine schreckliche Zeit berichtete, gelang es Kukovica den Vortrag sehr geistreich zu gestalten.

Franc Kukovica war später Direktor der Volksschule in Sittersdorf und auf verschiedenen Gebieten in den Organisationen der Kärntner Slowenen tätig.