Lateinunterricht einmal anders

IMG_2664
Datum: 25. 6. 2018

Schülerinnen und Schüler des II. Jahrganges besuchen zwei Römerstädte an einem Tag

Unsere Lateingruppe besuchte mit Prof. Stefan Schellander zunächst den
Archäologischen Park Magdalensberg. Vor 2000 Jahren lag dort eine römische
Siedlung. Nach weniger als 100 Jahren verließen jedoch die Römer die Stadt
auf dem Berg und gründeten eine neue Stadt mit dem Namen „Virunum“ im Tal.
Wir folgten ihnen und besichtigten das dort ausgegrabene Amphitheater, in
dem einst Gladiatorenkämpfe und Tierhetzen stattfanden. Im Anschluss an die
Führung gab es Gelegenheit „in medias res“ zu gehen und authentisch
nachempfundene Ausrüstungsteile von Gladiatoren anzuprobieren.