Pfarrfest heuer in St. Peter

_1220088
Datum: 18. 6. 2018

Anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Konvents der Schulschwestern  in St. Peter hatte die Pfarre St. Jakob beschlossen ihr Pfarrfest in St. Peter zu feiern.
Der Sonntag, am 17. Juni, begann um 10,00 Uhr mit dem Gottesdienst in der Kapelle, wobei beide Chöre diesen stimmvoll mitgestalteten. Auch die Kinder erfreuten uns mit dem Gesang und beim Ministrieren. Mirjam Sticker begleitete die Liturgie mit ihrem gekonnten und schönen Harfenspiel. Nichts kam uns vorher zu Ohren. Alles geschah still und heimlich und das, obwohl wir auf dem Land leben. Die Liturgie gestaltete sich zum Dankgottesdienst für die Schwestern, die all‘ die Jahre im „Kloster“ wirken und mit der Pfarre verbunden sind. Dechant Pfarrer Jurij Buch hat uns ordentlich überrascht und statt der Predigt gab es Interviews mit den Schwestern. Auch die Pfarrgemeinde hat sich mit konkreten Überraschungen bedankt.

Nach dem Segen wurde im Hof weitergefeiert. Niemand musste zu Hause kochen, denn für Speis und Trank war reichlich gesorgt. Bei der Tombola konnte man so manchen Volltreffer landen, im Weltladen einkaufen, unter den Linden zusammensitzen und miteinander reden und die Kinder konnten in Ruhe den Spielplatz erobern.

Liebe Pfarrgemeindeangehörige!
Herzlichen Dank für die Überraschung und vielen Aufmerksamkeiten! Wir sind dankbar für das geschwisterliche Miteinander, für alle Begegnungen, für jede Hilfe, die wir einander schenken können und uns so gegenseitig bereichern.
Wir Schwestern schließen Sie  und Ihre Anliegen gern in unser Gebet ein. Unsere Türen sind offen. Willkommen im Kloster!

Ihre Schulschwestern