Prüfung zum „Käsekenner“

IMG_3349
Datum: 14. 10. 2015
Kategorie: Blog, Prüfung

Endlich, nach zwei Jahren ist es uns gelungen eine zusätzliche Qualifikation als Käsekenner zu bekommen. Damals hatten wir uns für die Qualifikation zwar angemeldet, doch zur Prüfung ist es dann nicht gekommen. Heuer jedoch konnten wir einen Termin festlegen und so machten wir uns an die Arbeit und lernten, was wir konnten, um theoretisches Fachwissen und praktische Fertigkeiten zu vereinen.
Zuerst kam der schriftliche Teil der Prüfung, bei dem wir 80 Fragen beantworten mussten. Danach folgte der sensorische Teil. Wir mussten so genau als möglich die Eigenheiten des Käses, seinen Geruch und Geschmack beschreiben können. Unsere Professorin wollte uns natürlich überhaupt nicht die Namen der Käsesorten verraten, die zur Prüfung ausgewählt wurden. Trotzdem schafften wir es. Es folgte eine intensive Vorbereitung auf die praktische Prüfung.

Am Dienstag machten wir uns dann ziemlich aufgeregt und voller Erwartung auf den Weg in die Schule, wo uns die Prüfungskommission begrüßte. Es ging gleich ans Eingemachte. Wir bekamen die Aufgabe einen Teller mit verschiedenen Käsesorten, die die Kommission aussuchte, vorzubereiten. Diesen mussten wir präsentieren, erklären und zu jedem Käse die entsprechenden Getränke und eventuell auch Marmeladen u. Gelees empfehlen. Die Kommissionsmitglieder stellten uns auch einige Fragen, die wir aber alle gut beantworten konnten.
So dürfen wir uns endlich Käsekenner nennen. Dies ist eine der zusätzlichen Qualifikationen, die an unserer Schule angeboten werden.

Tanja, Eva & Katarina