Tournee des Musicals Zapisani v srcu (Ins Herz geschrieben)

P1100141
Datum: 30. 5. 2017

Die Premiere des Musicals nach dem Vorbild von Sister Act 2 unter der Regie von unserer Erzieherin Iris war am 11. 5. im Ražun-Saal an unserer Schule. Vor dem ersten Auftritt waren wir sehr nervös, weil wir nicht wussten, wie das Publikum reagieren würde. An den positiven Reaktionen der Zuseher merkten wir jedoch, dass unsere Bedenken unbegründet waren.
Am Mittwoch, dem 17. Mai, fuhren wir nach Maribor/Marburg, wo wir am Abend im Slomšek-Saal die nächste Vorstellung hatten. Dort waren wir schon wesentlich entspannter als in St. Peter, wo wir vor unseren MitschülerInnen und LehrerInnen gespielt hatten, jedoch mussten wir uns schnell an die neue Umgebung und die dortige Bühne gewöhnen. Nach der Aufführung wurden wir freundlich bewirtet und unser Spiel wurde von vielen Besuchern sehr gelobt. Da es schon spät war und wir einen anstrengenden Tag hinter uns hatten, gingen wir gleich ins Stammhaus unserer Schulschwestern. Dort übernachteten wir in Schlafsäcken am Fußboden, zusammengedrängt wie Ölsardinen. 
Am nächsten Tag hatten wir etwas Freizeit um Maribor, die Stadt an der Drau, auf eigene Faust zu erkunden. Nach dem Mittagessen bei den Schulschwestern fuhren wir nach Ljubljana/Laibach, wo wir bei der Generalprobe durch die erstmalige Verwendung von Mikrofonen etwas aus dem Konzept gebracht wurden. Das Publikum bestand aus vielen unserer Freunden und Angehörigen, die uns am Ende der Vorstellungen lautstark applaudierten und uns danach gleich in unseren Rollen (Schwester Marta, usw.) ansprachen. 
Am Montag beschlossen wir unsere „Tournee“ mit einem Auftritt im Klagenfurter Tischler-Saal, wo wir im Gegensatz zu Ljubljana kaum Platz auf der Bühne, dafür aber umso mehr Spaß beim Spielen, hatten.

Eva Heberle, Maša Hrovat, Klara Klemenčič; 
Übersetzung: Pavlina Halodova und Nina Müller
(alle 2. Jahrgang)