Vermessungsamt

_1260548
Datum: 27. 11. 2018
Kategorie: Ausstellung, Blog

In der letzten Novemberwoche besuchten im Rahmen des Unterrichtes in Geschichte, politischer Bildung bzw. Religion sowie künstlerische Erziehung alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Ausstellung „Vermessungsamt – Geodetski urad“ im ehemaligen Kino in St.Jakob. Die Ausstellung zeigt erst vor Kurzem entdecktes Material über die Durchführung von Menschenvermessungen während der NS-Zeit in St.Jakob und Umgebung – mit welchen rassische Unterschiede zwischen „höherwertigen Deutschen“ und „minderwertigen Slowenen“ festgestellt werden sollten. Die Ausstellung, die auch durch einen Sonderpreis des Landes Kärnten gewürdigt wurde, hat Marjan Štikar wesentlich mitgestaltet.
Die Schülerinnen und Schüler waren interessiert und betroffen zugleich. Das theoretische Wissen aus dem Unterricht, zu welchen Folgen totalitäre Regime führen können, war plötzlich ganz nah, im Dorf konkretisiert und begreifbar. Die Ausstellung gab einen starken Impuls, um über Populismus, Missachtung von Menschenrechten und Rassismus auch heute nachzudenken.