Zusammen mit Franziskus… auf dem Weg nach Assisi

sdr

In den vergangenen Tagen (8.-12.10.2019) war eine Gruppe bestehend aus Schülerinnen und Schülern des slowenischen Gymnasiums, der TAK und der HLW St. Peter in Begleitung mehrer Religionslehrer (p. Hanzej, Christiana, Schwester Urša und Marta) zu Besuch in Assisi.
Die Pilgerfahrt junger Menschen zum Hl. Franziskus und der Hl. Klara bedeutet zu sich selbst zu finden, neue Freundschaften zu knüpfen, die Schönheit der Schöpfung und all jenes, das Gott uns auf dem Weg mitgegeben hat, zu erkennen. Man sollte sich auf den Weg nach Assisi begeben, denn dort kann man tatsächlich den Geist des Hl. Franziskus spüren.
Assisi verändert!

»Es bleibt mir das Beisammensein mit Freunden und Glückseligkeit in Erinnerung« (Hana)
» Neue Freundschaften, Stärkung alter Freundschaften, die Stadt erkunden, Müdigkeit und Hoffnung«
»Freude und Erinnerungen an schöne Zeiten mit Freunden« (Lana)
»Ich werde mich an die prächtigen Kirchen und wunderschönen Sonnenuntergänge erinnern« (Tjaša)
»Wünsche und Hoffnung.« (Pija)
»Die Endeckung der Liebe in ihrer urspünglichsten Form. Fröhliche junge Menschen, herrliches Wetter, zahlreiche Gespräche auf Assisis Pfaden und Wegen.« (s. Urša)
»Schöne Abendgebete bei San Damian. Zunächst dachte ich, die Messe wird überfüllt sein, doch dann war das Gebet doch ruhig und angenehm.« (Vid)
»Ich hatte meine Kappe verloren, doch ein freundlicher Fremder eilte mir nach und brachte sie mir zurück.« (Miha)