Irland — die Grüne Insel

IMG_3898
Datum: 5. 4. 2019

Ende März begaben wir uns, die Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrganges gemeinsam mit den Professorinnen Doheny und Koschier nach Irland, um festzustellen, ob es einen Unterschied zwischen irischem und britischem Englisch gibt und natürlich um die „Grüne Insel“ kennen zu lernen. Als AbsolventInnen der Jungbarkeeper-Ausbildung waren wir natürlich auch interessiert an der irischen Pub- und Getränkekultur.
Am Montag, den 25. März, fuhren wir mit dem Zug nach Wien-Schwechat, von wo es mit dem Flieger weiter ging nach Dublin. Nach der glücklichen Landung wurden wir nach Bray, einem Städtchen am Meer südlich von Dublin gebracht. Dort wurden wir herzlich von unseren Gastfamilien empfangen. Während der Woche hatten wir Sprachunterricht, wir erfuhren aber auch viel Neues über die irische Kultur. Viele Sehenswürdigkeiten, von denen wir im Unterricht gehört hatten, konnten wir dann live kennen lernen; Die Statue von Molly Malone, deren Legende wir gehört und deren Lied wir gesungen hatten, besuchten wir zum Beispiel dann in Dublin.
Natürlich gehört zu Irland auch das Guinness-Bier, daher gab es auch eine Besichtigung des weltberühmten Guinness-Storehouse.
Das Wetter war für Irland eher untypisch — es regnete kein einziges Mal — so konnten wir auch die irische Natur bei einem Klippenspaziergang, einer Gartenbesichtigung und einigen Stadtausflügen nach Dublin in vollen Zügen genießen.
Leider verging die Zeit viel zu rasch und nach einer Woche mussten wir uns von der „Grünen Insel“ schon wieder verabschieden, um in den Schulalltag nach St. Peter zurückzukehren.