Peršmanhof in Leppen

IMG_3984
Datum: 27. 6. 2018

Am 26.6.2018 besuchten Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrhanges das Museum und die Gedenkstätte Peršmanhof in Leppen/Lepena hoch über Eisenkappel/Železna Kapla. In diesem Schuljahr haben sie sich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie der Nazismus an die Macht kommen konnte, was der Kern dieser Ideologie war und welche Folgen er hatte. Am Peršmanhof lernten die Schülerinnen und Schüler ein konkretes, Kärntner slowenisches Beispiel der nazistischen Verbrechen kennen, aber auch des Widerstades, welcher eine der Grundlagen der Befreiung wurde. In Arbeitsgruppen wurden Themen Widerstandsformen, Leben im Widerstand, Zivilcourage, Flucht, Jugend im Widerstand und Minderheitenrechte behandelt. Das Projekt war der passende Abschluss der Behandlung dieses wichtigen Themas in diesem Schuljahr.

Mag. Lidija Vouk-Grilc