Wien

16121754_1733829253297513_1118450088_o
Datum: 1. 2. 2017
Kategorie: Blog, Exkursion

Am Sonntag, den 15.01.2017, fuhren wir, die Schüler des 3. Jahrganges der HLW St. Peter im Rosental mit dem Zug nach Wien um die österreichische Bundeshauptstadt besser kennenzulernen. Am nächsten Tag machten wir uns mit der U-Bahn auf den Weg zum Stephansdom. Dort angekommen, erwartete uns schon unser Stadtführer Wolfgang, der uns die ganze Woche begleitete. Er erzählte uns einiges über die Geschichte des Stephansdoms. Am Nachmittag besuchten wir die Hofburg und das berühmte Sissi-Museum. Am Dienstag standen die Porzellanmanufaktur Augarten und die Karlskirche am Programm. Nach dem anstrengenden Tag besuchten wir das Raimundtheater, wo wir uns das Musical „Schikaneder“ anschauten. Am 3. Tag unserer Kulturwoche sahen wir uns das Parlament an. Dort werden Österreichs wichtigste Entscheidungen getroffen. Auch das Rathaus haben wir uns angeschaut. Später sahen wir uns eines der Wahrzeichen Wiens an, das Schloss Schönbrunn und anschließend gingen wir in den nebenanliegenden Tierpark. Da wir bisher Wien nur zu Fuß erkundet hatten, freuten wir uns sehr auf die Busfahrt, die uns durch Wien führte. Während der Fahrt bewunderten wir wieder zahlreiche Wahrzeichen Wiens.
Zum Glück hatten wir auch jeden Abend genügend Freizeit, damit wir die Bundeshauptstadt auf eigene Faust näher kennenlernen konnten. Am letzten Tag unserer Wienwoche stand der Besuch der UNO City am Programm.
Erschöpft und mit viel neuem Wissen über Wien waren wir alle ganz froh, wieder im Zug Richtung Kärnten zu sitzen.