Jugendkonzert

koncert-1504-2
Datum: 14. 4. 2021

Sehr geehrte Zuseherinnen und Zuseher, herzlich willkommen bei unserem Online-Konzert, das wir an der HLW St. Peter anlässlich unserer 45. Tombola für einen guten Zweck veranstalten. Es freut uns, dass wir uns wenigstens virtuell begegnen und miteinander verbunden sein können. Facebook live und  YouTube Premiere.

Dieses Jahr ist wegen der Covid-19-Pandemie natürlich alles ein wenig anders. Wir mussten neue Wege finden, um die Tombola trotz der besonderen Umstände zu verwirklichen. Im Rahmen dessen haben wir zwei Konzerte organisiert.

Sie können beide Konzerte auch zu einem späteren Zeitpunkt nachhören, mit anderen teilen und mit einem Like oder einem wohlwollenden Kommentar zusätzlich unterstützen.

Heute singen Schülerinnen des 3. Jahrganges für Jugendliche in Aprilzi in Bulgarien. Gemeinsam mit der Erzieherin Marta Habe möchten Sie Tia, Manca, Eva, Urša, Manca und Katja dazu ermuntern, einen Beitrag für unser diesjähriges Projekt zu spenden. Mit dem gesammelten Geld wird in unserer Partnerschule ein Turnsaal eingerichtet.

Wir freuen uns über jede Spende, die Sie uns zukommen lassen. Lose erhalten Sie per Facebook, über unsere Schul-Homepage oder bei uns persönlich. Mit dem diesjährigen Erlös werden wir den Turnsaal unserer Partnerschule ausstatten.

Ursprünglich hatten wir eine Partnerschule in Sambija in Afrika. Warum ist es jetzt eine Tombola für Bulgarien?

Die Zusammenarbeit mit Sambija war nach dem Tod des dort tätigen Priesters, P. Miha Drevenšek, leider nicht mehr möglich. Es ergab sich dann die Zusammenarbeit mit Frau Krassimira Dimova, die selbst aus Aprilzi stammt. Schon lange unterstützt sie die Menschen in ihrer Heimat. Sie gründete ein Altersheim, sowie eine Küche, die Essen auf Rädern kocht und ausliefert. Ebenso werden dringend benötigte Dinge des alltäglichen Lebens verteilt und Arztbesuche für ältere Menschen organisiert.

Die Schule in Aprilzi stand wegen ihres desolaten Zustandes schon kurz vor ihrer Schließung. Dies hätte das Ende für eine weitere Landregion in Bulgarien bedeutet. Die Folge wäre die Abwanderung der jungen Leute in eine Stadt und später die Auswanderung in ein anderes europäisches Land. Gerade in dieser Zeit suchte unsere Schule ein neues Projekt für die Tombola.

Heute bitten wir Sie um eine Spende für die Jugendlichen in Aprilzi oder um den Kauf von Losen. Mit Ihrer Unterstützung können wir anderen Leuten weiterhelfen.

Ein besonderer Dank

Anlässlich unserer 45. Tombola bedanken wir uns herzlich bei allen, die uns mit Preisen unterstützen. Ein besonderer Dank gilt folgenden Unternehmen und Erzeugern landwirtschaftlicher Produkte:

Baumgartner, Janežič, Sticker-Wedenig, Globo, Schuster, Tarman Chemie, Seidl, Rosen-Apotheke, Lagerhaus, Fahrschule Molden, Poličar iz Naklega, Elektrotechnik Kropiunik, Hedenik, Gasser, Ogris, Bären, Mohorjeva Hermagoras, Kärntnermilch, arhitekt Reichmann, Kelag, Capita.

Die T-Shirts stammen von den Unternehmen Demšar und Homec. Für die Hauptpreise bedanken wir uns ganz besonders bei unserem Direktor, Herrn Schellander, der Reisegesellschaft MS6 und beim Rogner Bad Blumau.

Besonderen Stellenwert der Tombola

Die Tombola hat für uns einen besonderen Stellenwert nicht nur als Wohltätigkeitsveranstaltung, sondern auch wegen des gegenseitigen Austausches und Kennenlernens. Schon zweimal konnten wir Jugendliche aus Bulgarien an unserer Schule begrüßen. Während ihres Besuches lernten sie unser Schulsystem kennen und konnten wertvolle Anregungen mit nach Hause nehmen. Diese haben sie dann bei nationalen Wettbewerben in Kochen und Service erfolgreich umsetzen können.

Auch wir waren schon zweimal in Aprilzi, wo wir die Kultur und Lebensumstände unserer bulgarischen Freunde kennen lernen konnten. Wir haben dadurch erkannt, dass wir dankbar sein sollen für das, was wir haben, denn nichts ist selbstverständlich.

Durch die Unterstützung aus unserer Tombola konnte die Touristische Schule und das angeschlossene Internat weiterhin in Betrieb gehalten werden. Bisher wurden in der Schule der Speisesaal, die Schulküche und die Sanitäranlagen erneuert. Im Internat wurden die Zimmer, die Badezimmer und Toiletten renoviert. Als nächstes Projekt ist der Turnsaal geplant.

Zum Abschluss unseres Konzertes bedanken wir uns bei allen Sängerinnen für ihren wundervollen Gesang, sowie Marta, Andrej, Simon und Janez für die Begleitung. Ein herzliches Danke auch allen Zuseherinnen und Zusehern und allen, die uns mit ihrer Spende unterstützen, damit wir anderen helfen können!

facebook.com/hlwstpeter
IBAN: AT75 3910 0030 0502 6919
Referenz: 45. Tombola

koncert-1504-2