Love is in the air

_1250190
Datum: 1. 10. 2018

Von den Einkehrtagen in Repnje (26.-28.9.2018), kehrten wir, der 3. Jahrgang voller neuer Eindrücke der Zwischenmenschlichkeit zurück. Damit wir uns mit dem Thema besser vertraut machen konnten, halfen uns die Gäste Pater Jaro, ein Kapuziner, der uns seine Lebensgeschichte anvertraute und uns erklärte, wie man zum Ziel der Selbstliebe kommt. Alison Kogoj hingegen erzählte uns viel von der Natur der Männer und Frauen und noch mehr vom weiblichen Zyklus und der natürlichen Verhütung. Das Ehepaar Lajevec waren unsere letzten Gäste, die aus ihrem Eheleben Episoden erzählten und wie schön es ist, verheiratet zu sein. Jeden Tag muss man aufs Neue an sich arbeiten, damit so eine Beziehung funktionieren kann. Nun kann jeder für sich entscheiden, wie er seinen Lebensweg gestalten will. Die Klassengemeinschaft wurde dadurch gestärkt und wir haben uns wieder ein Stück besser kennengelernt.

Ana B.