Matura 2016

IMG_8308
Datum: 30. 6. 2016
Kategorie: Blog, Matura

Über die erfolgreich bestandene Matura freuten sich Maturantinnen und Maturanten, sowie der Lehrkörper in St. Peter.

Unseren Maturantinnen und Maturanten gratulierten bei der Überreichung der Diplom-und Reifezeugnisse der Vorsitzende der Prüfungskomission Fachinspektor Dr. Miha Vrbinc, unser Direktor Mag. Stefan Schellander, die Klassenvorständin Mag. Lidija Vouk-Grilc, im Namen des Konvents der Schulschwestern Sr. Veronika Supan, der Generalkonsul der Republik Slowenien Milan Predan, der Direktor des Hermagorasvereins Franz Kelih, der Bürgermeister der Gemeinde St. Jakob Regierungsrat Heinrich Kattnig, die Direktorin des Slowenischen Wirtschaftsverbandes SGZ Neža Einspieler, Mag. Matevž Seher für den Zentralverband slowenischer Organisationen ZSO und die Vizepräsidentin des Christlichen Kulturverbandes KKZ Mag. Marija Perne. Anschließend luden die MaturantInnen ins Hotel Melcher nach Drobollach am Faaker See.

Den Ražun-preis, der für die beste Leistung bei der Reifeprüfung verliehen wird, bekam Anna Katarina Mikl aus Hart bei Arnoldstein. Auch für eine Gruppe allseits sehr engagierter Schüler gab es eine gemeinsame Auszeichnung für besondere Verdienste während der Zeit ihrer Schulausbildung in St. Peter.

IMG_8308 Erste Reihe: Hausoberin Sr.Veronika Supan, Dipl. Päd. Andrea Amruš-Einspieler, Mag. Astrid Doheny, Klassenvorständin Mag. Lidija Vouk-Grilc, Vorsitzender der Prüfungskomission Dr. Miha Vrbinc, Direktor Mag. Stefan Schellander, Dr. Mirjam Zwitter-Šlemic, Mag. Valentin Müller, Fachvorständin Mag. Natascha Partl.

Zweite Reihe: Mag. Sonja Koschier,  Anna-Maria Kuchler, Julia Kaufmann, Anna Mikl, Claudia Aschgan, Mirijam Gallob, Tanja Pernuš, Tina Lumpert, Eva Meglič, Manca Trdan, Katarina Čebulj, Kristina Willewaldt, Paulina Preiml, Anna Maria Meschnig, Simon Boštjančič.

Dritte Reihe: Bürgermeister RegRat Heinrich Kattnig, Mag. Daniela Kulnik, Jera Jagodic, Nina Sitar, Katarina Urank, Matej Demšar, Stela Primc, Elija Sticker,Mag. Maria Olip, Verena Smrtnik, Nadja Müller, Nejc Lavtižar.

 

Ansprache der Hausoberin Sr. Veronika Supan an die Maturanten:

Sehr geehrte Eltern, geschätzte Festgäste, vor allem liebe Absolventinnen und Absolventen unserer Bildungseinrichtung!

Im Namen der Schulschwestern gratuliere ich euch herzlich zur bestandenen Reifeprüfung!
5 Jahre gemeinsamer Wegstrecke sind immer auch ein Grund um DANKE zu sagen, denn jeder von euch hat sich nicht nur Wissen angeeignet, Erfolge oder Misserfolge erlebt, sondern hat auch das Leben an dieser Schule mitgestaltet. Jeder von euch hat seine Fußspur hinterlassen. Vielleicht war es mehr als anderswo, ein wirklich gemeinsamer Weg:
–    Es war ein Weg der Klassengemeinschaft, voller Herausforderungen, des Wachsens und Erwachsenwerdens, sowie ein Weg der Freundschaft.
–    Es war ein gemeinsamer Weg mit den Erzieherinnen und Professoren, des Lernens und sich Bildens.
–    Es war ein gemeinsamer Weg mit den Schwestern, die euch -obwohl im Hintergrund, begleiteten, sich für euch interessierten, sorgten und manchmal auch um euch besorgt waren.
–    Es war ein gemeinsamer Weg mit den Eltern, als sie euch los ließen und die Aufgabe der Selbsterziehung anvertrauten, um Schritte in einen freien und verantwortungsvoll gestalteten Schul- und Lebensalltag zu ermöglichen.
Alle diese gemeinsamen Wege mit Menschen, die euch begleiteten und nahe waren, sind Teil von euch geworden.
Jetzt nach der beendeten Schulausbildung steht ihr vor neuen Herausforderungen. Bei allen Entscheidungen erhaltet euch die Weite des Geistes, geht weiter auf dem Weg des Guten, trachtet nach dem was gerecht, schön und wahrhaftig ist und findet von Zeit zu Zeit auch Oasen für Herz und Seele, die euch neue Kraft und frischen Elan geben.

Denn, wie schon Raoul Follereaou meinte:
la vostra felicità è nel bene che farete, nella gioia che diffonderete, nel sorriso che farete fiorire e nelle lacrime che avrete asciugato.
E per questo: Complimenti e auguri,
sowie alles Gute auf eurem Lebensweg!