WebUntis

Rorate

IMG-20211223-WA0025_edit_8925952583011
Datum: 23. 12. 2021

Am letzten Schultag vor Weihnachten feierten wir die Roratemesse. Es ist eine sehr frühe Morgenmesse in der Adventzeit, gewöhnlich bei Kerzenschein und ohne elektrisches Licht, um stärker die Sehnsucht nach Licht, nach Gott, der in der Weihnachtszeit unsere Herzen, unser Leben erleuchtet, zu spüren.

Symbolisch erhielten wir ein besonderes Licht mit dem wir alle anderen Lichter anzünden werden.

Das Licht vor uns wurde in der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem entzündet. Es ist ein Friedenslicht, das bis Weihnachten in vielen Teilen der Erde verteilt wird. Mit diesem Licht werden wir die Kerzen am Altar anzünden. Am Altar wird Jesus gegenwärtig. Er kommt leise, unaufdringlich dorthin, wo wir ihm die Tür des Herzens öffnen, wo wir ihm Eintritt gewähren. Er bringt uns das Licht, das uns andere nicht geben können. Er heilt uns, wenn wir nicht mehr weiterwissen.

Vor den Feiertagen wünschte uns unsere Oberin Sr. Veronika eine gesegnete Weihnachtszeit im Kreise der Familie, sowie schöne Ferien.

Da die Roratemesse zeitig vor dem Unterricht stattfand, gab es vorerst ein gutes Frühstück für alle bevor es dann ans Lernen ging.