Tombola: Help me, help you

_1280776
Datum: 4. 3. 2019

Am Donnerstag, den 28. Februar 2019 fand die 43. Missionstombola in St. Peter statt. Allen, die mitgeholfen haben, möchten wir einen herzlichen Dank aussprechen. Ohne euch, die Sachpreise gespendet und Lose gekauft haben, könnte diese Veranstaltung nicht so erfolgreich sein.
DANKE!
Gemeinsam haben wir € 10.000,- für unsere Partnerschule in Bulgarien gesammelt. Auf dieses Großprojekt haben wir uns in den Unterrichtsstunden Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement vorbereitet. Dabei geholfen haben uns unsere Professorinnen Frau MMag. Till und Schwester Urša. Bereits im November haben wir mit den Vorbereitungen begonnen. Die diesjährige Tombola fand unter dem Motto – „Help me, help you“ statt. Das Projekt findet immer in Zusammenarbeit mit der Pfarre St. Jakob statt, die uns bei der Organisation hilft.

Die Tombola begann mit einer feierlichen Messe, die der dritte Jahrgang mitgestaltet hat. Dabei wurden wir auch von der Erzieherin Katja Križnar tatkräftig unterstützt. Die Lieder für die Messe übten die Schüler des 1. Jahrgangs mit der Erzieherin Marta Habe ein.

Nach der Messe gab es ein kulinarisches Highlight. Der 3. Jahrgang verköstigte ihre Gäste mit Fingerfood und diversen Salaten. Dabei halfen ihnen ihre Professorinnen, die sie im Kochen unterrichten, unter der Leitung von Frau Mag. Nataša Partl und das hauseigene Küchenteam.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte Amina Majetić. Ein besonderer Gast unserer heurigen Tombola war Herr Robert Rogner, der uns den Hauptpreis, ein Wochenendpaket in der Therme Rogner Bad Blumau, zur Verfügung gestellt hat. Frau Krassimira Dimova erzählte uns zum Schluss, was mit den Geldspenden der letzten Jahre in Bulgarien alles umgesetzt wurde.