Wiffzack

32814921_2429664940380604_2463086675362840576_n copy
Datum: 29. 5. 2018

Im Wissenschafts- und Technologiepark „Lakeside Park“ fand Mitte Mai die Berufsorientierungsmesse Wiffzack statt.

Die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBO) organisierte die am 16. Mai erstmals in Klagenfurt stattfindende Bildungsmesse, die ganz auf SchülerInnen der 7. Schulstufe zugeschnitten war. Mit der Berufs- und Bildungsorientierung wird heutzutage schon in dieser Schulstufe begonnen, damit Eltern und SchülerInnen genügend Zeit haben sich ausführlich über die Bildungsmöglichkeiten nach der 8. Schulstufe zu informieren. Zu diesem Zweck luden die Organisatorinnen der BBO zwanzig Bildungseinrichtungen — von Gymnasien bis berufsbildenden höheren Schulen und von PH Kärnten bis zur Alpe-Adria Universität — ein, um ihre Programme fast 800 NMS-SchülerInnen aus den Bezirken Klagenfurt und Klagenfurt-Umgebung zu präsentieren. Die Zahl der Aussteller war streng limitiert, daher sind wir umso stolzer darauf, dass wir das Angebot der HLW St. Peter vorstellen konnten.

Bei drei verschiedenen Stationen konnten sich die Teenager allgemein oder genauer informieren oder sich in einem Spezialgebiet, das auf der jeweiligen Schule angeboten wird, versuchen. Unsere Schule stellte bei der Station „Forschercamp und Nawilab“ das kreative Verzieren von Keksen vor; die interessierten BesucherInnen konnten ihr individuelles Emoji kreieren, das sie entweder mit nach Hause nehmen oder gleich vor Ort verspeisen konnten. Des weiteren konnten die jungen Menschen sich im Servietten falten versuchen oder erste Wörter auf Slowenisch oder Italienisch lernen.

Wieder einmal erwiesen sich unsere Schülerinnen und Schüler als eloquente und engagierte VertreterInnen unserer Schule* und wir hoffen, dass es ihnen gelungen ist möglichst viele junge Menschen für die HLW St. Peter zu begeistern!
Mag. Sonja Koschier

Link zum TV-Beitrag über die Schul- und Bilfungsmesse Wiff zack (16.5.2018) in Klagenfurt auf Dober dan Koroška.

*Ein herzliches Danke den Schülern und Schülerinnen Lea Bärnthaler, Jan Hentsch, Jozo Marić, Michelle Preliber (Einjährige Wirtschaftsfachschule), Alea Einspieler, Elena Krebs, Katharina Santner (1. Jahrgang), Klara Klemenčič, Manca Korpič, Kristina Kovač, Nina Müller, Klara S. Simon (3. Jahrgang), Anna Pegrin, Bettina Pegrin, Erik Selan (4. Jahrgang) und den KollegInnen Andrea Amruš-Einspieler, Jasna Černjak, Natascha Metschina, Aina Sandrini, Dir. Stefan Schellander und Lidija Vouk-Grilc!